Eröffnung: neues Hotel in Sachsen bei Ansbach

In Sachsen bei Ansbach gibt es ein neues Hotel mit 22 Doppelzimmern, darunter 2 Junior-Suiten, 2 Wintergärten, einem Tagungsraum und erweiterter Gastronomie des italienischen Ristorantes "Rossano".

Hierzu fand am 18. Dezember 2017 eine feierliche Grundsteinlegung statt. Am 4. Februar 2019 wurde nun die Eröffnung des rundum gelungenen Bauprojekts mit geladenen Gästen gefeiert. Das barrierefreie Hotel bietet ein gutes Angebot für Geschäftsleute, Tagungsgäste, Kunden der Messen in Nürnberg und Urlauber. Die hervorragende Gastronomie mit dem ebenfalls neu gestalteten Gastraum rundet das Ambiente perfekt ab. Wir gratulieren zum Neubau und wünschen Frau Görlitz und Herrn Bosco viel Erfolg!

Bauherr: Familie Bosco - Görlitz
Baukosten: 3,8 Mio Euro
Tragwerksplanung: Rührschneck u. Habelt GmbH, Leutershausen

das neue Hotel Rossano in Sachsen b. AnsbachEroeffnung des neuen Hotels RossanoGlueckwuensche zum neuen Hotel Rossano